0
Die Zahl der Fälle ist stark angestiegen. - © picture alliance / photothek
Die Zahl der Fälle ist stark angestiegen. | © picture alliance / photothek

Gütersloh Gütersloh verstärkt Kampf gegen Gefährdung von Kindeswohl

Die Stadt Gütersloh will so schnell wie möglich vier Vollzeitkräfte einstellen. Dass sie gebraucht werden, zeigt die stark gestiegene Zahl der Gefährdungsmeldungen.

Ludger Osterkamp
31.05.2022 , 12:00 Uhr

Gütersloh. Gütersloh verstärkt seinen Personaleinsatz für Kindeswohl. Die Stadt stellt vier zusätzliche Vollzeitkräfte ein, deren Aufgabe nichts anderes ist, als Kinder vor Gewalt und Vernachlässigung zu schützen. Konkret handelt es sich um drei Sozialarbeiter und einen Koordinator - die Stadt will sie so schnell wie möglich finden.

Mehr zum Thema