Nach einer Kreisligapartie sollen die Beschuldigten die gegnerische Umkleidekabine gestürmt und den Torhüter des Kontrahenten krankenhausreif geschlagen haben. - © Archivfoto/ Uwe Caspar
Nach einer Kreisligapartie sollen die Beschuldigten die gegnerische Umkleidekabine gestürmt und den Torhüter des Kontrahenten krankenhausreif geschlagen haben. | © Archivfoto/ Uwe Caspar

NW Plus Logo Gütersloh Gewaltattacke auf Fußballtorwart: Sieben Gütersloher angeklagt

Im Fall des FC Inter Gütersloh wirft die Staatsanwaltschaft Bielefeld den Männern vor, an dem Angriff vom 19. September 2021 beteiligt gewesen zu sein. Sie sollen gemeinschaftlich gefährliche Körperverletzung begangen haben. Zwei Tatverdächtige sind noch heranwachsend.

Christian Bröder

Kreis Gütersloh. Die Gewalttat auf einen 28-jährigen Fußballtorhüter aus Gütersloh hat nun auch strafrechtliche Konsequenzen. So hat die zuständige Staatsanwaltschaft Bielefeld Anklage gegen sieben tatverdächtige Männer aus Gütersloh erhoben, darunter sechs Fußballspieler des FC Internationale Gütersloh. Sie stehen im Verdacht, vor gut acht Monaten an der brutalen Attacke gegen René Z. beteiligt gewesen zu sein. Nach einer Kreisligapartie sollen die Beschuldigten die gegnerische Umkleidekabine gestürmt und den Torhüter des Kontrahenten krankenhausreif geschlagen haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG