"Der Jahnplatz ist kein Bauland": Auf der Wiese hinter der Freilichtbühne im Mohns Park haben am Samstag 90 Menschen dafür demonstriert, dass der Sportplatz des Gütersloher Turnvereins komplett dem Mohns Park angegliedert wird. - © Privat
"Der Jahnplatz ist kein Bauland": Auf der Wiese hinter der Freilichtbühne im Mohns Park haben am Samstag 90 Menschen dafür demonstriert, dass der Sportplatz des Gütersloher Turnvereins komplett dem Mohns Park angegliedert wird. | © Privat

NW Plus Logo Gütersloh 90 Menschen setzen sich bei Demo für Erweiterung des Mohns Parks ein

Die Bürgerinitiative setzt sich dafür ein, dass der komplette Jahnsportplatz des GTV dem Naherholungsziel in Nordhorn angegliedert wird. Kundgebung auf der Wiese hinter der Freilichtbühne.

Christian Bröder

Gütersloh. Noch bevor die Gütersloher am Donnerstag ab 17 Uhr in einer Bürgerversammlung virtuell die Gelegenheit dazu bekommen, Anregungen und Fragen zur Zukunft des Jahnplatzes zu äußern, ist unweit vom Sportplatz des Gütersloher Turnvereins eine Demonstration abgehalten worden. Auf der Wiese hinter der Freilichtbühne im benachbarten Mohns Park haben sich am vergangenen Samstag 90 Teilnehmer für eine 100-prozentige Parkerweiterung durch die Zuführung der Fläche des Jahnplatzes eingesetzt...

Jetzt weiterlesen?
Für kurze Zeit

Spar-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Rabatt-Code 12 Monate lang sparen
  • OWL 2022

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert auf nw.de oder in unserer News-App.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG