0
Eine Polizistin wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. - © Pixabay/Symbolbild
Eine Polizistin wurde bei dem Einsatz leicht verletzt. | © Pixabay/Symbolbild

Gütersloh 44-jähriger Gütersloher wehrt sich massiv gegen Polizeikontrolle

Ein Radfahrer hat bei einer Kontrolle in Gütersloh so sehr Widerstand geleistet, dass er in Gewahrsam genommen werden musste. Ein Alkoholtest verlief laut Polizei positiv.

06.05.2022 , 19:30 Uhr

Gütersloh. Ein Radfahrer hat am Donnerstagabend, gegen 22.35 Uhr, bei einer Verkehrskontrolle erheblichen Widerstand geleistet, teilt die Polizei mit. Im Zuge des Einsatzes wurde eine Polizeibeamtin verletzt. Der Gütersloher war einer Streifenwagenbesatzung aufgefallen, als er mit seinem Pedelec vom Radweg der Neuenkirchener Straße in Fahrtrichtung Feuerbornstraße unvermittelt auf die Fahrbahn fuhr. Der Mann reagierte nicht auf die Ansprache des Polizeibeamten, setzte seine Fahrt fort und hielt erst an, nachdem er beinahe gestürzt war.

Mehr zum Thema