0
Auf dem Postdamm beseitigen Mitarbeiter des städtischen Grünflächenamtes derzeit alte Baumstämme, die bei früheren Fällungen stehen geblieben waren. - © Christian Bröder
Auf dem Postdamm beseitigen Mitarbeiter des städtischen Grünflächenamtes derzeit alte Baumstämme, die bei früheren Fällungen stehen geblieben waren. | © Christian Bröder

Gütersloh Rund 50 Baumstämme werden derzeit am Postdamm in Gütersloh beseitigt

Beim Großreinemachen auf der Fahrradstraße hat das Gründflächenamt auch einzelne, abgestorbene Kiefern komplett entfernt. Schon Donnerstag sollen die Arbeiten beendet sein.

Christian Bröder
16.03.2022 | Aktualisiert vor 0 Minuten

Gütersloh. Frühjahrsputz an der Flora rund um die Fahrradstraße: Die Stadt Gütersloh nimmt am Postdamm zwischen Gütersloh und Isselhorst in dieser Woche umfangreiche Baumpflegearbeiten vor. „Dabei werden vorrangig etwa zwei bis vier Meter hohe Stämme ohne Krone beseitigt, die bei früheren, notwendigen Fällungen stehen geblieben waren“, erläutert Dirk Buddenberg, Leiter des städtischen Fachbereichs Grünflächen auf Anfrage der "NW". Betroffen sind etwa 50 Exemplare, bei denen es sich überwiegend um Kiefern, Birken und Erlen handelt.

Mehr zum Thema