Der Impfstoff des Herstellers Novavax steht bald auch im Kreis Gütersloh zur Verfügung. - © picture alliance / SvenSimon
Der Impfstoff des Herstellers Novavax steht bald auch im Kreis Gütersloh zur Verfügung. | © picture alliance / SvenSimon

NW Plus Logo Kreis Gütersloh Ab nächster Woche Impfungen mit Novavax: So funktioniert der "Totimpfstoff"

Ab Mitte der kommenden Woche wird das Vakzin im Kreis Gütersloh zur Verfügung stehen. Wer es bekommt, ist zunächst klar geregelt. Erstes Interesse gibt es bereits.

Max Maschmann

Gütersloh. Der ab dem 2. März auch im Kreis Gütersloh zur Verfügung stehende Corona-Impfstoff Nuvaxovid des Herstellers Novavax hat erstes Interesse ausgelöst. Wie die Kreisverwaltung auf Nachfrage mitgeteilt hat, haben sich bis einschließlich Mittwoch 84 Menschen bei der Impfstelle auf eine Warteliste setzen lassen. Die meisten davon (72) arbeiten in Bereichen, in denen bald die einrichtungsbezogene Impfpflicht greift – für sie ist das Vakzin auch in erster Linie gedacht.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema