Auf den Intensivstationen kann es immer wieder zu Engpässen kommen. - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Auf den Intensivstationen kann es immer wieder zu Engpässen kommen. | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

NW Plus Logo Kreis Gütersloh So sind die Intensivstationen in Gütersloh ausgelastet

Trotz hoher Corona-Fallzahlen gibt es wenige Covid-Patienten auf der Intensivstation. Warum es trotzdem kurzfristige Engpässe geben kann.

Sonja Vollmer

Kreis Gütersloh. Die Zahl der Corona-Patienten im Krankenhaus ist seit kurzem stetig angestiegen. Trotzdem müssen nur wenige dieser Patienten auf einer Intensivstation behandelt werden. Laut Auskunft der vier Krankenhäuser werden aktuell 69 Corona-Patienten stationär behandelt, fünf von ihnen auf Intensivstationen, einer wird beatmet, das teilte der Kreis in einer Pressemitteilung mit. Im Vergleich zum Vorjahr sind die Intensivstationen also nicht durch Covid-Patienten überlastet, trotzdem kann es dort kurzfristig zu Engpässen kommen...

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

  • einmalig für 24 Monate

Mehr zum Thema