Die Lage auf den Corona-Intensivstationen ist stabil. Doch immer mehr Normalstationen müssen Patienten aufnehmen, die eigentlich wegen anderer Beschwerden gekommen waren und bei denen nur durch Test Covid-19 festgestellt werden. - © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild
Die Lage auf den Corona-Intensivstationen ist stabil. Doch immer mehr Normalstationen müssen Patienten aufnehmen, die eigentlich wegen anderer Beschwerden gekommen waren und bei denen nur durch Test Covid-19 festgestellt werden. | © picture alliance/dpa/dpa-Zentralbild

NW Plus Logo Gütersloh Laufen bald die Normalstationen wegen Omikron im Kreis Gütersloh über?

Die Infektionszahlen steigen rasant. Trotzdem bleibt die Lage auf den Intensivstationen stabil. Die Krankenhäuser machen sich allerdings aus anderen Gründen Sorgen.

Anja Hustert
Matthias Gans

Kreis Gütersloh. Die Omikron-Variante des Coronavirus sorgt für rasant steigende Infektionszahlen. Allerdings wirkt sich die kaum auf die Belegung der Intensivstationen in den Krankenhäusern aus. Hier werden, Stand 4. Februar, 27 Personen mit Covid-19 stationär behandelt, davon sieben auf der Intensivstation. Nach allgemeiner Expertenmeinung ist das auf den zumeist milden Verlauf bei einer Erkrankung zurückzuführen, insbesondere bei geboostertem Infizierten. Stattdessen zeichnet sich ab, dass verstärkt Normalstationen mit Covid-19-Patienten zu tun haben. Wie sieht es im Kreis Gütersloh aus?

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema