NW Plus Logo Gütersloh Das ESG in Gütersloh zieht um - Schüler lernen ab Sommer im Containerdorf

Um die Altgebäude in einem Rutsch durchsanieren zu können, verlagert das Stiftische Gymnasium seinen Betrieb drei Jahre in ein Container-Provisorium. Das sind die genauen Pläne.

Ludger Osterkamp

Lässt die Größe des Provisoriums erahnen: Die Container werden den gesamten Sportplatz des ESG ausfüllen. - © NW
Lässt die Größe des Provisoriums erahnen: Die Container werden den gesamten Sportplatz des ESG ausfüllen. | © NW

Gütersloh. Das Evangelisch Stiftische Gymnasium zieht im Sommer nächsten Jahres komplett in ein Provisorium um. Dieses Provisorium wird auf dem Sportplatz der Schule errichtet und ihn vollständig ausfüllen. Voraussichtlich drei Jahre, bis Sommer 2026, wird es genutzt: So lange soll es dauern, unterdessen den Altbestand zu sanieren und ihn auszubauen.

Bereits Abonnent?

Zum Login

Jetzt weiterlesen

  • alle Artikel frei

  • alle Artikel frei

Mehr zum Thema