Die Gütersloher Kanuten kennen diese Einsetzstelle, sie liegt direkt vor dem Bootshaus der Faltbootgilde: Hier, auf der anderen Seite der Ems, soll der neue Übungs- und Prüfteich der Kreisjägerschaft entstehen. - © Jens Dünhölter
Die Gütersloher Kanuten kennen diese Einsetzstelle, sie liegt direkt vor dem Bootshaus der Faltbootgilde: Hier, auf der anderen Seite der Ems, soll der neue Übungs- und Prüfteich der Kreisjägerschaft entstehen. | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Gütersloh Neuer Teich mit Insel soll an der Ems in Gütersoh entstehen

Jagdhunde müssen in ihrer Prüfung nachweisen, dass sie wassertauglich sind und Beute an Land bringen können. Dafür legen die Jäger nun einen neuen Teich an.

Ludger Osterkamp

Gütersloh. Die Kreisjägerschaft möche ein weiteres Gewässer für die Ausbildung von Jagdgebrauchshunden nutzen. Den dafür erforderlichen Teich muss sie allerdings erst noch anlegen. Entstehen soll er gegenüber dem Bootshaus der Faltbootgilde auf der anderen Seite der Ems, direkt an der Ortsgrenze von Herzebrock zu Gütersloh.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema