0
Bauch-, Kopf- und Gliederschmerzen treten bei einer Infektion neben schwallartigem Erbrechen auf. - © picture alliance / Zoonar
Bauch-, Kopf- und Gliederschmerzen treten bei einer Infektion neben schwallartigem Erbrechen auf. | © picture alliance / Zoonar

Kreis Gütersloh Noroviren zurück im Kreis Gütersloh - so können Sie sich schützen

Nicht nur das Coronavirus plagt die Menschen im Kreis Gütersloh. Auch die Noroviren melden sich zurück. Die Infektionen waren durch die Schutz-Regeln zurückgegangen.

20.01.2022 | Stand 20.01.2022, 09:26 Uhr

Kreis Gütersloh. Die Norovirus-Infektionszahlen sind im Kreis Gütersloh aktuell wieder angestiegen und haben in etwa das Niveau von 2019 erreicht. Nach einem deutlichen Rückgang aufgrund der verstärkten Hygieneregeln im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie wurden seit Mitte Oktober 2021 wieder steigende Infektionszahlen gemeldet. Das teilte jetzt die AOK NordWest auf Basis aktueller Zahlen des Robert-Koch-Instituts ( RKI ) in Berlin mit.

Mehr zum Thema