0
Die Polizei bittet bei der Suche nach den Tatverdächtigen um Mithilfe aus der Bevölkerung. - © noah wedel
Die Polizei bittet bei der Suche nach den Tatverdächtigen um Mithilfe aus der Bevölkerung. | © noah wedel

Kreis Gütersloh Wer kennt diese Frauen? Polizei fahndet in zwei Fällen nach Tatverdächtigen

Ältere Damen aus Gütersloh und Rietberg sind zuletzt Opfer von Dieben und Betrügern geworden. Die Polizei hat nun Fotos und ein Phantombild veröffentlicht.

14.01.2022 | Stand 14.01.2022, 12:02 Uhr
Eine der Tatverdächtigen, die im Dezember zuerst ein Portemonnaie gestohlen haben und damit später Geld am Automaten abgehoben haben sollen. - © Polizei
Eine der Tatverdächtigen, die im Dezember zuerst ein Portemonnaie gestohlen haben und damit später Geld am Automaten abgehoben haben sollen. | © Polizei

Gütersloh/Rietberg. Die Polizei fahndet derzeit in zwei Fällen aus dem Kreis Gütersloh mit Fotos und einem Phantombild nach den unbekannten Tatverdächtigen. In Gütersloh war einer älteren Dame Anfang Dezember ihr Portemonnaie gestohlen und später mit ihrer EC-Karte Bargeld abgehoben worden. Bereits im Oktober hatte eine ebenfalls ältere Dame in Rietberg im Zuge eines Telefonbetrugs einen hohen Geldbetrag übergeben.

Mehr zum Thema