Wird abgerissen: Das Haus 03 vorne an der Buxelstraße. In den 1950er Jahren gebaut, steht es seit einigen Jahren leer. - © Jens Dünhölter
Wird abgerissen: Das Haus 03 vorne an der Buxelstraße. In den 1950er Jahren gebaut, steht es seit einigen Jahren leer. | © Jens Dünhölter

NW Plus Logo Gütersloh Gütersloher LWL-Klinik steht vor tiefgreifenden Veränderungen

Der Landschaftsverband stellt ab 2022 einen Entwicklungsplan für den Standort Gütersloh auf. Das wird sich auf Gebäude und inhaltliche Ausrichtung auswirken.

Ludger Osterkamp

Gütersloh. Das Gütersloher LWL-Klinikum wird sich in den nächsten Jahren tiefgreifend verändern. Wie ein Sprecher des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe jetzt erklärte, habe der LWL vor, für Gütersloh einen Standortentwicklungsplan aufzustellen. Dabei handele es sich um einen Planungs- und Entwicklungsprozess, der sich über mehrere Jahre hinziehe und erheblich in die bestehende Struktur eingreife. Der Startschuss falle 2022.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Unsere Empfehlung
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema