In der Gütersloher Innenstadt gilt seit Donnerstag wieder eine Maskenpflicht. Die Uhrzeiten auf den entsprechenden Schildern müssen noch angepasst werden. - © Andreas Frücht
In der Gütersloher Innenstadt gilt seit Donnerstag wieder eine Maskenpflicht. Die Uhrzeiten auf den entsprechenden Schildern müssen noch angepasst werden. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh So denken Gütersloher über die Rückkehr der Maskenpflicht in der Innenstadt

In der Innenstadt ist das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes seit Donnerstag wieder Pflicht. Viele Gütersloher befürworten diese Maßnahme, es gibt aber auch Kritik.

Max Maschmann

Gütersloh. Beim Gang durch die Innenstadt tragen die Gütersloher seit Donnerstag wieder Maske. Die Stadt hat eine entsprechende Allgemeinverfügung erlassen, die vorerst bis 9. Januar gilt und das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes von 10 bis 22 Uhr zur Pflicht erklärt. Kinder bis zum Schuleintritt sind davon ausgenommen, auch für Radfahrer gibt es in gewissen Bereichen Ausnahmen. Wie kommt die Wiedereinführung der Maskenpflicht bei den Gütersloher an? Die NW hat sich umgehört.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema