0
Mitarbeiter der Firma Schröder montieren in der Grundschule Isselhorst eine Lüftungsanlage. - © Thorsten Schröder
Mitarbeiter der Firma Schröder montieren in der Grundschule Isselhorst eine Lüftungsanlage. | © Thorsten Schröder

Gütersloh Politiker streiten weiter über Lüftungsanlagen an Schulen im Kreis Gütersloh

Der Kreisausschuss streitet über Luftreinigungsanlagen für Klassenräume. In Gütersloh werden nächste Woche erste Geräte vorgeführt.

Anja Hustert
18.11.2021 | Stand 18.11.2021, 08:21 Uhr

Kreis Gütersloh. Die Inzidenz im Kreis Gütersloh klettert tagtäglich auf immer neue Höhen. Und während die Schulkinder im Kreis Gütersloh bereits wieder mit dicken Winterjacken im Klassenraum sitzen, damit dem Corona-Lüftungsgebot Genüge getan werden kann, streiten die Politiker im Kreisausschuss über Lüftungsanlagen, die jedoch frühestens im kommenden Winter in Kreisschulen zum Einsatz kommen könnten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG