In ganz Kreis Gütersloh herrscht die 3G-Regel. Einige Kommunen könnten sich aber auch die 2G-Regel für Veranstaltungen vorstellen. - © Symbolfoto/ picture alliance
In ganz Kreis Gütersloh herrscht die 3G-Regel. Einige Kommunen könnten sich aber auch die 2G-Regel für Veranstaltungen vorstellen. | © Symbolfoto/ picture alliance
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Ist die 2G-Regelung für den Kreis Gütersloh schon bald in Sicht?

Besonders in Harsewinkel ist die Inzidenz wieder deutlich angestiegen. Die Lösung könnte sein, Getesteten den Zutritt zu großen Veranstaltungen zu untersagen. Eine Kommune in NRW hat die Regel schon durchgesetzt, folgt jetzt auch der Kreis Gütersloh?

Celina Allard

Kreis Gütersloh. Wuppertal macht es vor. Als erste Kommune in NRW hat die Stadt die 2G-Regel für städtische Veranstaltungen eingeführt. Daran teilnehmen dürfen demnach nur noch Geimpfte und Genesene. Die Kommunen im Kreis Gütersloh setzen aber immer noch auf 3G: Geimpft-Genesen-Getestet. Aktuell auffällig: Die Inzidenzen in den Kommunen im Kreis Gütersloh könnten derzeit nicht unterschiedlicher sein. Während sich einige Kommunen unterhalb der 35er Marke befinden, schießen die Zahlen in Harsewinkel seit Tagen in die Höhe und erreichten zuletzt einen Wert von 280...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema