Die Einzelhändler bangen um die Zukunft der Innenstadt. - © Andreas Frücht
Die Einzelhändler bangen um die Zukunft der Innenstadt. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Unternehmer befürchten Verödung der Gütersloher City

Jeder zweite Einzelhändler in Gütersloh verzeichnet Umsatzeinbußen durch Corona. Um die Innenstadt attraktiver zu machen, haben sie bestimmte Wünsche, zeigt eine Studie.

Gütersloh. Rund die Hälfte der Gütersloher Einzelhändler hat im Zuge der Corona-Krise starke Umsatzeinbußen hinnehmen müssen. Für 16 Prozent war oder ist die Krise existenzbedrohend. Die Mehrheit (70 Prozent) schaut aber trotz aller Herausforderungen optimistisch in die Zukunft. Dies geht aus der achten Unternehmerkunden-Studie im Auftrag der Commerzbank hervor. Für diese wurden bundesweit 3.500 Einzelhandelsunternehmen mit einem Jahresumsatz von bis zu 15 Millionen Euro vom Meinungsforschungsinstitut Ipsos befragt, davon 50 in Gütersloh...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema