Der Altbau des ESG mit dem Dachreiter bleibt erhalten, ebenso wieder Sportplatz im Hintergrund. Allerdings wird dort für die mehrjährige Bauphase ein Provisorium errichtet. - © Rainer Holzkamp
Der Altbau des ESG mit dem Dachreiter bleibt erhalten, ebenso wieder Sportplatz im Hintergrund. Allerdings wird dort für die mehrjährige Bauphase ein Provisorium errichtet. | © Rainer Holzkamp

NW Plus Logo Gütersloh Neubau ist vom Tisch: Mammutprojekt ESG-Sanierung in Gütersloh kann starten

Der Rat hat sich endgültig vom Neubau verabschiedet. Es zeigt einige Unzufriedenheit mit der bisherigen Kommunikation zwischen Stadt und Schulträger.

Rainer Holzkamp

Gütersloh. Nach einigem Hin und Her sowie langer Zeit des Zauderns ist es jetzt sozusagen in Stein gemeißelt: Das Evangelisch Stiftische Gymnasium (ESG) wird komplett saniert und umgebaut und erhält einen Anbau. Der geplante Neubau auf dem Sportplatz ist vom Tisch. Das hat der Stadtrat jetzt einstimmig entschieden.

Jetzt weiterlesen

Unsere Empfehlung
Spar-Aktion
5 € 9,90 € / Monat
  • Ein Jahr rund die Hälfte sparen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten

Sicher und bequem zahlen

Paypal Sepa Visa

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema