Das Gütersloher Hospiz ermöglicht unheilbar kranken Menschen in Würde von ihren Angehörigen Abschied zu nehmen. - © Symbolfoto/picture alliance
Das Gütersloher Hospiz ermöglicht unheilbar kranken Menschen in Würde von ihren Angehörigen Abschied zu nehmen. | © Symbolfoto/picture alliance
NW Plus Logo Gütersloh

Rückzugsort: Hier wird Sterbenskranken ein würdevoller Abschied bereitet

Seit mehr als 30 Jahren engagieren sich Menschen in Gütersloh dafür, Sterbenskranken einen würdevolles Lebensende zu bereiten. Dabei darf und soll es auch fröhlich zugehen. „Wir bekommen tiefe Einblicke in die Schicksale der Menschen."

Jeanette Salzmann

Gütersloh. In moderne Kliniken geht man, um geheilt zu werden. „Dass es den ein oder anderen Menschen in der Medizin gibt, der sterben würde, war im System nicht vorgesehen", erklärt Elisabeth Schultheis-Kaiser. Was also passierte? „Die ärztlichen Visiten wurden bei diesen Patienten immer weniger, die Zimmer lagen häufig am Ende des Flures." Ein Zustand, der noch vor drei Jahrzehnten an der Tagesordnung war. Kaum vorstellbar aus heutiger Sicht, denn der Hospiz- und Palliativ-Verein Gütersloh hat maßgeblich dazu beigetragen, dass es inzwischen als normal angesehen wird...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG