Alle Kinder ab Klasse 7 sollen mit iPads ausgestattet werden. - © Pixabay
Alle Kinder ab Klasse 7 sollen mit iPads ausgestattet werden. | © Pixabay
NW Plus Logo Gütersloh

iPads für alle Gütersloher Schüler - aber wer zahlt die Zeche?

Jedes Kind ab Klasse 7 soll bald mit dem eigenen Tablet im Unterricht arbeiten. Eltern werden jetzt reihum aufgefordert, die Geräte zu kaufen. Kosten von 500 Euro stehen an.

Jeanette Salzmann

Gütersloh. Wer sein Kind in der 7. oder 8. Klasse einer weiterführenden Schule weiß, muss sich in diesen Tagen mit einer kostenintensiven Frage beschäftigen: „Kaufen wir ein iPad? Ja oder nein?" Die Gütersloher Schulen setzen jetzt um, was vor rund zwei Jahren von der Politik entschieden wurde. Alle Kinder ab Klasse 7 sollen mit digitalen Endgeräten ausgestattet werden. Gestartet wird jetzt mit dem Doppeljahrgang 7 und 8. Rund 500 Euro pro Kind sind dafür fällig. Einheitlich wird auf Apple-Geräte gesetzt. Die Rechnung geht an die Eltern, die für diesen Prozess zur Kasse gebeten werden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema