0
Eine Herzsportgruppe braucht auch immer eine Ärztin oder einen Arzt zur Kontrolle. Doch die sind Mangelware. - © picture alliance / Zoonar
Eine Herzsportgruppe braucht auch immer eine Ärztin oder einen Arzt zur Kontrolle. Doch die sind Mangelware. | © picture alliance / Zoonar

Gütersloh Dieser Gütersloher Gruppe droht wegen Ärztemangel plötzlich das Aus

Die Herzsportgruppe in Gütersloh sucht Ärzte zur Aufsicht ihrer Übungsstunden. Findet sich niemand, droht schlimmstenfalls das Aus für eine Gruppe.

Christian Bröder
17.09.2021 | Stand 17.09.2021, 15:52 Uhr

Gütersloh. Mediziner sind Mangelware: Das ist ein akutes Problem für Herzsportgruppen aus der Region. „Gerade erst sind wieder zwei Gruppen im Kreis Gütersloh aufgelöst worden", sagt Frieder Großkraumbach. Der 80-jährige Arzt, der im Juli in Rente gegangen ist, ist selber Ärztlicher Leiter in der von ihm mitgegründeten Gütersloher Herzsportgruppe, die in der SVA beheimatet ist. Hier suchen sie nun händeringend einen Arzt oder eine Ärztin, die die Aufsicht während der Übungsstunden übernehmen, weil sie sonst nicht bestehen können.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG