Sanierungsarbeiten am Hauptbahnhof: Unter anderem werden die Wand- und Bodenfliesen in der Personenunterführung erneuert. - © Andreas Frücht
Sanierungsarbeiten am Hauptbahnhof: Unter anderem werden die Wand- und Bodenfliesen in der Personenunterführung erneuert. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Behinderungen durch Bauarbeiten am Gütersloher Hauptbahnhof

Die Bahn investiert 600.000 Euro für die Erneuerung der Personenunterführung. Die Bauarbeiten werden sich bis Ende des Jahres hinziehen. Auf eine Sache wird man aber wohl noch länger warten müssen. Reisende müssen sich auf Unannehmlichkeiten einstellen.

Matthias Gans

Gütersloh. Bis Ende des Jahres müssen sich Reisende am Hauptbahnhof Gütersloh auf Unannehmlichkeiten durch Bautätigkeiten einstellen. Die Deutsche Bahn hat jetzt mit Sanierungsarbeiten in der Personenunterführung begonnen. Rund 600.000 Euro kosten die Maßnahmen, die nach Aussage eines Bahnsprechers aus dem Konjunkturpaket des Bundes finanziert werden. Die Arbeiten umfassen den Austausch der Beleuchtung, des Fußbodenbelags und der Wandfliesen sowie die Sanierung der Decke in der allgemein nur Tunnel genannten Unterführung...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema