NW News

Jetzt installieren

0
Die Anwohnerinitiative um Corinna Flöttmann (l.) und Birgit Meier-Anwey demonstrierte für eine Parkerweiterung. - © Rainer Holzkamp
Die Anwohnerinitiative um Corinna Flöttmann (l.) und Birgit Meier-Anwey demonstrierte für eine Parkerweiterung. | © Rainer Holzkamp
Gütersloh

Zukunft des Gütersloher Jahnplatzes unklar - erneut Bürgerversammlung geplant

Bauland oder mehr Mohns Park? Die Entscheidung, wie es mit dem Jahnplatz weitergeht, ist noch nicht gefallen. Stattdessen soll eine weitere Versammlung stattfinden. Wird es dann einen Kompromiss geben?

Rainer Holzkamp
14.09.2021 | Stand 14.09.2021, 15:45 Uhr

Gütersloh. Die Zukunft des Jahnsportplatzes bleibt weiter unklar. Soll das Gelände, derzeit im Eigentum des Gütersloher Turnvereins, ganz oder teilweise in Bauland umgewandelt oder als Erweiterung des unmittelbar angrenzenden Mohns Park dienen? Diese Frage hat der Ausschuss für Umwelt und Klimaschutz (AUK) jetzt weiter offengelassen. Stattdessen soll nun erneut eine Bürgerversammlung zu dem Thema einberufen werden. Das Gremium folgte einstimmig einem entsprechenden Vertagungsantrag der SPD.

Mehr zum Thema