NW News

Jetzt installieren

Seit September erhalten bestimmte Personengruppen die Booster-Impfung. Ein Gütersloher Arzt empfiehlt, die dritte Impfung wahrzunehmen. - © picture alliance/dpa
Seit September erhalten bestimmte Personengruppen die Booster-Impfung. Ein Gütersloher Arzt empfiehlt, die dritte Impfung wahrzunehmen. | © picture alliance/dpa
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

So viele haben im Kreis Gütersloh bereits die dritte Corona-Impfung

Die Auffrischungsimpfungen zum Schutz vor dem Coronavirus sind gestartet. Wer den dritten Piks braucht und wie es aktuell in den Arztpraxen in Gütersloh läuft.

Irja Most

Kreis Gütersloh. Weit mehr als die Hälfte der Menschen im Kreis Gütersloh haben inzwischen ihren vollständigen Impfschutz. Jetzt ist die dritte Auffrischungsimpfung im Kampf gegen das Coronavirus gestartet, die der NRW-Gesundheitsminister Karl-Josef Laumann (CDU) in die Hände der niedergelassenen Ärztinnen und Ärzte gelegt hat. Voraussetzung für eine sogenannte Booster-Impfung ist, dass die erste und zweite Impfung mindestens ein halbes Jahr zurückliegt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema