Inhaberin Claudia Scherrer (l.) und Filialleiterin Anke Fink freuen sich, dass der neue Name endlich über der Apotheke steht. - © Andreas Frücht
Inhaberin Claudia Scherrer (l.) und Filialleiterin Anke Fink freuen sich, dass der neue Name endlich über der Apotheke steht. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Nach Rassismus-Vorwurf: So lautet der neue Name der Mohren-Apotheke in Gütersloh

Nach langen Strapazen ist die Apotheke an der Marienfelder Straße jetzt umbenannt worden. Das kostete Inhaberin Claudia Scherrer rund 20.000 Euro.

Celina Allard

Gütersloh. Ab sofort prangt über der ehemaligen Mohren-Apotheke am Kreisel an der Marienfeder Straße 2 eine neue Leuchtreklame: "Linden-Apotheke". Grund für die Namensänderung waren zunehmende Antidiskriminierungsbeschwerden der Arbeiterwohlfahrt (AWO) und von Kunden, die Inhaberin Claudia Scherrer per Post oder Mail bekommen hat. Seit anderthalb Jahren sei der Namensprozess im Gange, sagt Scherrer. Denn es gehört mehr dazu, als einfach das Schild über der Tür auszutauschen. Wollen Apotheken einen neuen Namen einführen, brauchen sie eine ganz neue Betriebserlaubnis...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG