Mehr als 1.000 Menschen sind im Kreis Gütersloh aktuell mit dem Coronavirus infiziert. - © Symbolfoto/Pixabay
Mehr als 1.000 Menschen sind im Kreis Gütersloh aktuell mit dem Coronavirus infiziert. | © Symbolfoto/Pixabay

NW Plus Logo Kreis Gütersloh 24 Infizierte im Krankenhaus, drei Todesfälle: Ist das entscheidender als die hohe Inzidenz?

Die Inzidenz im Kreis Gütersloh liegt seit Tagen deutlich über 100. Aber ist der Wert bald vielleicht egal? Forderungen nach Berücksichtigung der aktuell niedrigen Krankenhaus-Belegung werden laut.

Lena Vanessa Niewald

Kreis Gütersloh. Seit Monaten wird über die Aussagekraft des Inzidenzwertes diskutiert und gefordert, die Krankenhaus-Belegung in den Vordergrund zu rücken. Zwar wurden die Inzidenzstufen nach der vergangenen Bund-Länder-Runde abgeschafft und bis Mitte September gilt vorerst nur der entscheidende Inzidenz-Richwert von 35 – im Fokus liegt die Sieben-Tage-Inzidenz damit aber immer noch. Am Mittwoch lag der Wert im Kreis Gütersloh laut Robert-Koch-Institut bei 127,5.

Jetzt weiterlesen

Schnupper-Abo
1 € / 1. Monat
danach 9,90 € / Monat
  • Einen Monat testen - monatlich kündbar

    danach 9,90 € / Monat
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
Herbst-Deal
99 € 69 €
  • Alle Artikel lesen - ein ganzes Jahr mit 30 € Sparvorteil

2-Jahres-Abo
169 €
  • Mehr als 65 € sparen

Bereits Abonnent?

Zum Login

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert. Hier finden Sie unsere Digital-Angebote in der Übersicht.

Mehr zum Thema