Der 43-jährige Mediziner muss sich gegenwärtig vor Gericht verantworten. - © Wolfgang Wotke
Der 43-jährige Mediziner muss sich gegenwärtig vor Gericht verantworten. | © Wolfgang Wotke
NW Plus Logo Gütersloh

Mutmaßliche Vergewaltigungen im Hospital: Zeugin belastet angeklagten Arzt

Schon im Mai 2020 soll es zu einer sexuellen Beleidigung gegenüber einer Patientin gekommen sein - die aber keine Strafanzeige stellte. Nun hat die 32-Jährige vor Gericht ausgesagt.

Wolfgang Wotke

Gütersloh. Siebter Verhandlungstag gegen den ehemaligen Assistenzarzt des Elisabeth Hospitals Gütersloh, Nils Nigel T. (43) aus Oelde, im Landgericht Bielefeld. Der Mediziner ist wegen Vergewaltigung und sexuellen Missbrauch von Patientinnen in drei Fällen angeklagt. Bereits im Mai 2020 soll es zu einer sexuellen Beleidigung gegenüber einer Patientin gekommen sein, die allerdings keine Strafanzeige gestellt hat. Die 32-jährige Zeugin hat am Montag ausgesagt und den Beschuldigten belastet. Am 13. Mai sei sie im Elisabeth Hospital notoperiert worden...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG