0
Die Mohren-Apotheke am Kreisel an der Marienfelder Straße soll umbenannt werden. Betreiberin Claudia Scherrer hat sich zu diesem Schritt in Folge der zunehmenden Diskussion über Rassismus und der Verwendung rassistischer Begriffe entschlossen. - © Andreas Frücht
Die Mohren-Apotheke am Kreisel an der Marienfelder Straße soll umbenannt werden. Betreiberin Claudia Scherrer hat sich zu diesem Schritt in Folge der zunehmenden Diskussion über Rassismus und der Verwendung rassistischer Begriffe entschlossen. | © Andreas Frücht

Gütersloh "Mohren-Apotheke" in Gütersloh bekommt jetzt endlich neuen Namen

Die Gütersloher Apotheke soll als Folge von Rassismus-Vorwürfen umbenannt werden. Ihrer Ankündigung im Februar lässt die Inhaberin nun Taten folgen.

Christian Bröder
27.08.2021 | Stand 28.08.2021, 10:00 Uhr

Gütersloh. Mitte Februar hatte die Gütersloher Apothekerin Claudia Scherrer angekündigt, ihre "Mohren-Apotheke" am Kreisverkehr an der Marienfelder Straße 2 wegen der Debatte um rassistische Bezeichnungen umbenennen zu wollen. In der kommenden Woche setzt die 45-Jährige ihre Absichtserklärung nun in die Tat um. Neuer Monat, neuer Name: „Am 1. September wird die Leuchtreklame angebracht", verrät Scherrer. Und wie heißt die 1950 eröffnete und 2015 von Scherrer übernommene Apotheke künftig? „Das wird noch nicht verraten."

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG