NW News

Jetzt installieren

Die Ansicht zeigt einen Blick von der Bismarckstraße aus in das autofreie Quartier mit Café und Spielplatz am Quartiersplatz. - © Büro GJL
Die Ansicht zeigt einen Blick von der Bismarckstraße aus in das autofreie Quartier mit Café und Spielplatz am Quartiersplatz. | © Büro GJL

NW Plus Logo Gütersloh Pläne für Marten-Gelände: Das sagt der Gütersloher Gestaltungsbeirat dazu

Bis zu 300 Wohnungen sollen auf dem ehemaligen Fabrik-Gelände entstehen - ebenso ein Café und ein Nahversorger. Jetzt äußert sich der Vorsitzende des Gestaltungsbeirats zur geplanten Neuentwicklung.

Rainer Holzkamp

Gütersloh. Städtebaulicher Wettbewerb oder dialogisches Verfahren auf der Grundlage eines einzigen Entwurfs? Das ist momentan die zentrale Frage im Vorfeld der Neuentwicklung des Areals der ehemaligen Fleisch- und Wurstwarenfabrik Marten. Wir haben damit den Vorsitzenden des Gütersloher Gestaltungsbeirats, den heimischen Architekten Kai Beckmann, konfrontiert. Herr Beckmann, welchen Weg halten Sie für den richtigen?Prinzipiell ist ein Wettbewerb auf jeden Fall sinnvoll. Denn damit wird ein ganzes Spektrum der Möglichkeiten aufgezeigt. Und was spricht speziell hier dafür...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema