Sind sie bereits Opfer geworden? Melden Sie sich bei der Polizei Gütersloh unter der Tel. (0 52 41) 86 90. - © Symbolfoto/Pixabay
Sind sie bereits Opfer geworden? Melden Sie sich bei der Polizei Gütersloh unter der Tel. (0 52 41) 86 90. | © Symbolfoto/Pixabay
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Neue Masche: Frau aus dem Kreis Gütersloh verliert mehrere 10.000 Euro

Die Gefahr lauert im russischen Fernsehen. Dort wird für eine vermeintliche Beratungsstelle geworben. Eine Frau aus dem Kreis Gütersloh wollte ihrem suchtkranken Enkel helfen - und verlor viel Geld.

Kreis Gütersloh. Ermittler der Kriminalpolizei Gütersloh warnen aktuell vor einer neuen Masche des Telefonbetrugs - insbesondere zum Nachteil russischsprachiger Bürger. Die Gefahr lauert in diesem Fall in den Werbesendungen des russischen Fernsehens. Eine Frau aus dem Kreisgebiet wurde so bereits um mehrere zehntausend Euro betrogen. Den bisherigen Ermittlungen zufolge wirbt eine vermeintliche Beratungsstelle im TV mit ihren angeblich hilfreichen Informationen zu allen erdenklichen Lebenslagen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema