NW News

Jetzt installieren

Markus Klich, Inhaber der gleichnamigen Gütersloher Fahrschule und Bezirksvertreter der Fahrschulen, erklärt, wo derzeit die Schwierigkeiten liegen. - © Andreas Frücht
Markus Klich, Inhaber der gleichnamigen Gütersloher Fahrschule und Bezirksvertreter der Fahrschulen, erklärt, wo derzeit die Schwierigkeiten liegen. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Gütersloher Fahrlehrer sauer über Prüfungs-Chaos beim TÜV

Zu wenig Mitarbeiter, zu wenig Termine: Für Markus Klich-Beckmann hat sich eine Riesenwelle aufgebaut. Die Stimmung vieler Kollegen schwankt zwischen Wut und Verzweiflung. Der TÜV bemängelt die einseitige Sichtweise.

Christian Bröder

Gütersloh. 14 Stunden Theorie, im Schnitt 30 Stunden Praxis, plus zwei Prüfungen – das ergibt im Optimalfall den Autoführerschein. Doch die Situation für Fahrlehrer und -schüler ist gegenwärtig alles andere als optimal, wenn es um Prüftermine beim TÜV geht. „Die bekommt man nämlich zurzeit kaum und erst recht nicht spontan", sagt Fahrlehrer Markus Klich-Beckmann (52) von der Gütersloher Fahrschule Klich. Schuld hat aus seiner Sicht nicht nur die Corona-Pandemie, diese habe die Lage jedoch enorm verschärft...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema