NW News

Jetzt installieren

Praktisch, aber umstritten: der Kirschlorbeer. Wie die giftige Pflanze im Garten trotzdem akzeptabel ist, wissen Expertinnen der Stadt Gütersloh. - © picture alliance / Bildagentur-online/McPhoto-Muell
Praktisch, aber umstritten: der Kirschlorbeer. Wie die giftige Pflanze im Garten trotzdem akzeptabel ist, wissen Expertinnen der Stadt Gütersloh. | © picture alliance / Bildagentur-online/McPhoto-Muell
NW Plus Logo Gütersloh

Gütersloherin weiß, wann Kirschlorbeer im Garten kein Problem ist

Die Liste der Alternativen für Lorbeerkirsche und Schotter ist lang. Tipps für einen insektenfreundlichen Garten haben die Umweltberaterinnen der Stadt Gütersloh.

Anja Hustert

Gütersloh. Schottergärten, Rollrasenflächen und Kirschlorbeerhecken – was für den einen ein schöner aufgeräumter Garten ist, bringt Naturschützer in Rage. Denn Insekten haben bei dieser Ordnung keine Chance. Von Garten-Gestaltungs-Verboten, wie sie bereits in einigen Kommunen ausgesprochen werden, halten die Umweltberaterinnen der Stadt Gütersloh wenig. Gisela Kuhlmann und Beate Gahlmann geben viel lieber Tipps für einen naturnahen Garten. „Der Kirschlorbeer ist gar nicht das Problem", meint Gahlmann – solange es im Garten noch andere Angebote für Insekten und Vögel gebe...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema