NW News

Jetzt installieren

Wächst schnell und bleibt auch im Winter: Kirschlorbeer erfreut sich bei vielen Gartenbesitzern großer Beliebtheit. - © picture alliance / dpa-tmn
Wächst schnell und bleibt auch im Winter: Kirschlorbeer erfreut sich bei vielen Gartenbesitzern großer Beliebtheit. | © picture alliance / dpa-tmn
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

"Lieber Beton oder was?" Diskussion um Kirschlorbeer-Verbot im Kreis Gütersloh

Dass die beliebte Heckenpflanze Naturfreunden ein Dorn im Auge ist und sie den Kirschlorbeer am liebsten verbieten würden, stößt vielfach auf Kritik. Aber es gibt auch Zustimmung.

Irja Most

Kreis Gütersloh. Sind Kirschlorbeerhecken die neuen Schottergärten? Groß war einst die Aufregung um Steinwüsten in den Vorgärten der Republik. So groß, dass sogar die Politik sich damit befasste und Verbote aussprach. Nun geht es möglicherweise dem beliebten Kirschlorbeer an den Kragen. Der ist immergrün, anspruchslos und ziert deshalb viele deutsche Gärten, besonders beliebt als dichter Sichtschutz. Doch Naturschützer sind sich ziemlich einig: Die giftige Pflanze habe absolut keinen ökologischen Nutzen und sollte daher aus dem grünen Gartenbild verschwinden...

Jetzt weiterlesen?

nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema