Der Luttersee - hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2019 - befindet sich auf Privatgelände. Dennoch zieht es an heißen Tagen immer wieder Gütersloher dorthin. - © Andreas Frücht
Der Luttersee - hier eine Aufnahme aus dem Jahr 2019 - befindet sich auf Privatgelände. Dennoch zieht es an heißen Tagen immer wieder Gütersloher dorthin. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Baden kann hier riskant werden: Diese Gefahren lauern in Baggerseen

Im Sommer 2019 ist es am Gütersloher Luttersee zu einer Tragödie gekommen. Damit sich so etwas nicht mehr ereignet, warnen DLRG und Polizei vor dem Risiko des Badens in Baggerseen.

Max Maschmann

Gütersloh. Im Sommer 2019 ereignete sich am Gütersloher Luttersee eine Tragödie: Ein 31-Jähriger hatte abends mit einem Bekannten am Ufer Alkohol getrunken und war im Anschluss offenbar in das Wasser gestiegen. Nach den Erkenntnissen der Polizei ist er ertrunken, die Leiche wurde einige Tage später gefunden. Dieses dramatische Beispiel dokumentiert, wie gefährlich eine Abkühlung an heißen Sommertagen in nicht öffentlichen Baggerseen werden kann. Auch in diesem Jahr habe die Polizei dort wieder Platzverweise ausstellen müssen, sagt Sprecherin Katharina Felsch...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema