Betreiber Franz-Josef Füchtenschnieder (vorne) mit seinen Mitarbeiter (v.l.) Benjamin Lohmann, Lasse Haverland und Laura Kim van der Beucken-Muncaster. - © Andreas Frücht
Betreiber Franz-Josef Füchtenschnieder (vorne) mit seinen Mitarbeiter (v.l.) Benjamin Lohmann, Lasse Haverland und Laura Kim van der Beucken-Muncaster. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Kein Wasser im Gütersloher Parkbad - dafür gibt's heute Abend Public Viewing

Das Parkbad, seit Anfang Juni geöffnet, ist mit den ersten Wochen zufrieden. Und das, obwohl mit dem Wasser ein wesentliches Element fehlt. Das hat einen Grund.

Ludger Osterkamp

Gütersloh. In Nordbad und Welle ist Wasser, im Parkbad nicht. Warum? „Weil es ein Riesenunterschied macht, ob die Leute schwimmen oder planschen. Bahnen ziehen kann man mit Abstand, Spaß haben und Toben nicht", sagt Franz-Josef Füchtenschnieder, Pächter des Parkbades. Gut möglich, dass das Becken sogar das ganze Jahr wasserfrei bleiben müsse. Absprache mit der Stadt sei, dass er vorerst kein Wasser einlasse. „Wir schauen auf die Inzidenzen und die Entwicklung der Virusvarianten", sagt Füchtenschnieder...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema