Dank der Hilfe der Gütersloher Apotheken ist der gelbe Impfpass von Redakteurin Anja Hustert nun verschlüsselt auf dem Smartphone abrufbar. - © Anja Hustert
Dank der Hilfe der Gütersloher Apotheken ist der gelbe Impfpass von Redakteurin Anja Hustert nun verschlüsselt auf dem Smartphone abrufbar. | © Anja Hustert
NW Plus Logo Gütersloh

Wie klappt es mit dem digitalen Impfnachweis? Wir haben es ausprobiert

Ein wenig hakelt es beim Selbstversuch noch, aber dann ist der gelbe Impfpass ratzfatz digitalisiert. Und Apotheker Olaf Elsner plant schon den nächsten Service für seine Kunden.

Anja Hustert

Gütersloh. Wenn uns diese Pandemie eines gelehrt hat, dann ist es warten. Warten auf Testergebnisse. Warten auf das Ende der Quarantäne. Warten auf einen Impftermin. Warten auf das Sinken der Inzidenz. Warten auf Lockerungen. Und so wundert es nicht, dass der Bildschirm von Apotheker Olaf Elsner jetzt mit einem kleinen rotierenden Rädchen signalisiert: Bitte warten. Ich hatte mit nichts anderem gerechnet. Seit Montag bieten viele Apotheken den Service eines digitalen Impfnachweises an – für diejenigen, die bereits das Glück hatten...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema