„Die Kitze sind zum Glück sofort in ein benachbartes Waldgebiet geflüchtet, nachdem sie von unseren Helfern aufgescheucht wurden." - © Symbolfoto/Pixabay
„Die Kitze sind zum Glück sofort in ein benachbartes Waldgebiet geflüchtet, nachdem sie von unseren Helfern aufgescheucht wurden." | © Symbolfoto/Pixabay
NW Plus Logo Gütersloh

Zehn Rehkitze auf einen Schlag vor dem Tod gerettet

Die Jungtiere wurden frühmorgens vor Mäharbeiten des Kiebitzhofes auf drei Wiesen entdeckt. Mit Hilfe einer Drohne samt Wärmebildkamera konnten die jungen Tiere gerettet werden. Im letzten Moment.

Christian Bröder

Gütersloh. Die Heuernte in der Landwirtschaft läuft auch in Gütersloh auf Hochtouren. Bei einer konzertierten Mähaktion des Bio-Landwirtschaftsbetriebes vom Kiebitzhof sind am Mittwoch durch einen Drohneneinsatz mit Wärmebildkamera morgens um 4.30 Uhr gleich zehn Rehkitze auf einmal vor dem möglichen Mähtod gerettet worden. Gefahr Mähmaschine: Fluchtinstinkte der Jungtiere sind noch nicht ausgebildet „Die Tiere waren vom Muttertier im hohen Gras abgelegt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG