- © Andreas Frücht
fuzofa1 | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Gibt's bald ein Radfahrverbot in den Gütersloher Fußgängerzonen?

"Kein Fahrradfahren in den Fußgängerzonen" - wenn es nach dem Seniorenbeirat in Gütersloh geht, müssen Radfahrer künftig absteigen. Er beklagt die unübersichtliche Situation und viele Beinah-Unfälle.

Rainer Holzkamp

Gütersloh. Mitten in der Diskussion um den Ausbau des Radwegenetzes und die Einrichtung von Fahrradachsen in der Innenstadt wird eine völlig andere Forderung laut: „Kein Fahrradfahren in den Fußgängerzonen" lautet die Überschrift eines Antrags des Gütersloher Seniorenbeirates an den Rat. Zur Begründung heißt es, immer wieder komme es zu Beinahe-Unfällen, bei einem tatsächlichen Unfall sei ein Kind verletzt worden. Derzeit müssen Radfahrer lediglich in der mittleren Berliner Straße zwischen Köker- und Strengerstraße absteigen, und das auch nur zwischen 11 und 19 Uhr...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.