0
Einen Abiball wie ihn sich die Abiturienten gewünscht haben, wird es in diesem Jahr nicht geben. Aber auf Sekt und Musik muss vorraussichtlich trotzdem nicht verzichtet werden. - © Symbolfoto/ Pixabay
Einen Abiball wie ihn sich die Abiturienten gewünscht haben, wird es in diesem Jahr nicht geben. Aber auf Sekt und Musik muss vorraussichtlich trotzdem nicht verzichtet werden. | © Symbolfoto/ Pixabay

Gütersloh Schulen in Gütersloh planen Alternativen für abgesagte Abibälle

Zahlreiche Abiturienten müssen auch in diesem Jahr auf ihren Abiball verzichten. "Feierliche Zeugnisvergabe" heißt es stattdessen oft. Schulleiter, Abiturienten und Eltern äußern sich zu Alternativplänen.

Larissa Kirchhoff
02.06.2021 | Stand 02.06.2021, 10:37 Uhr

Gütersloh. Die Abiturprüfungen sind geschafft - normalerweise würde bald der langersehnte Abiball stattfinden, an dem der Abschluss der Schullaufbahn gefeiert wird. Wegen der Corona-Pandemie muss aber auch in diesem Jahr wieder auf eine große Sause verzichtet werden. Gibt es jetzt also eine virtuelle Feier? Oder die Zeugnisvergabe im Autokino?

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG