NW News

Jetzt installieren

Mehrfach hat es Überlegungen für einen Zusammenschluss von Städtischem Klinikum und St.-Elisabeth-Hospital gegeben. Inzwischen ist, wie es scheint, eine politische Mehrheit dafür außer Reichweite. - © Andreas Frücht
Mehrfach hat es Überlegungen für einen Zusammenschluss von Städtischem Klinikum und St.-Elisabeth-Hospital gegeben. Inzwischen ist, wie es scheint, eine politische Mehrheit dafür außer Reichweite. | © Andreas Frücht

NW Plus Logo Gütersloh Nutzen nicht gegeben? Klinik-Fusion in Gütersloh ist vom Tisch

Nach dem ablehnenden Urteil des Kartellamtes wachsen auch sonst die Zweifel am Nutzen eines Zusammenschlusses. Einschränkungen bei der Mitbestimmung und beim Leistungsspektrum sind für einige Rats-Fraktionen inakzeptabel.

Rainer Holzkamp

Gütersloh. Der Aufschrei war groß, als 2019 das Bundeskartellamt den Plänen für eine Fusion von (städtischem) Klinikum Gütersloh und (katholischem) St.-Elisabeth-Hospital völlig überraschend einen Riegel vorschob. Politiker, Trägervertreter und auch die Präsidenten der Ärztekammern in Westfalen und Nordrhein reagierten empört, mit „völligem Unverständnis". Sinnvolle Schritte zur medizinischen Kompetenzbündelung und Konzentration von qualitativ hochwertigen Klinikangeboten dürften nicht durch kartellrechtliche Formalia zu Lasten der Patientenversorgung konterkariert werden", hieß es...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema