Im Nordbad verzögert sich der Saisonstart aufgrund der Reperaturarbeiten von Frostschäden wohl auf Mitte Juni. - © Wolfgang Wotke
Im Nordbad verzögert sich der Saisonstart aufgrund der Reperaturarbeiten von Frostschäden wohl auf Mitte Juni. | © Wolfgang Wotke
NW Plus Logo Gütersloh

Darum kann die Saison im Gütersloher Nordbad wohl erst Mitte Juni starten

Die Preise der Saisonkarten werden angepasst. Diese Woche wollen die Stadtwerke auch darüber entscheiden, wie man mit dem Start des Außenbereichs der Welle verfährt.

Christian Bröder

Gütersloh. Corona, Wetter und Sanierung: Von diesen Faktoren ist die Eröffnung der Freibadsaison im Gütersloher Nordbad in diesem Jahr maßgeblich beeinflusst worden. Am Dienstag haben die Stadtwerke Gütersloh (SWG) als Betreiber mitgeteilt, dass aufgrund der Reparaturarbeiten der Frostschäden wohl erst „voraussichtlich Mitte Juni“ mit dem Start im Bad an der Kahlertstraße zu rechnen sei – sollten die Inzidenzen mitspielen...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG