Auch an Pfingsten sind die Zahlen wohl mit Vorsicht zu genießen, da es laut RKI weniger Tests und Ergebnisse gäbe. - © picture alliance / Zoonar
Auch an Pfingsten sind die Zahlen wohl mit Vorsicht zu genießen, da es laut RKI weniger Tests und Ergebnisse gäbe. | © picture alliance / Zoonar
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Hoffen und Bangen im Kreis Gütersloh - Corona-Inzidenz wieder über 100

Enttäuschung dürfte sich wohl im Kreis Gütersloh breit machen. Denn die 7-Tage-Inzidenz ist nach Angaben des Robert-Koch-Instituts am Pfingstmontag wieder über 100 gestiegen. Jetzt heißt es hoffen auf morgen.

Irja Most

Kreis Gütersloh. Auf die leichte Entspannung der vergangenen Tage beim Blick auf die Corona-Zahlen im Kreis Gütersloh dürfte heute wieder nervöse Anspannung folgen. Denn die 7-Tage-Inzidenz liegt am heutigen Pfingstmontag erneut über der kritischen Marke von 100. Schon wieder färbt sich mit einer Inzidenz von 106,9 der Kreis Gütersloh auf der Karte des Robert-Koch-Instituts (RKI) mit den täglichen Zahlen zur Corona-Lage tiefrot. Ebenso dunkelrot, weil über 100 mit 107,4, sieht es nur noch in der Nachbarstadt Bielefeld aus...

Jetzt weiterlesen?
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG