Die Menschen hinter den Stäbchen und Röhrchen: Wie viele Männer, Frauen und Kinder im Kreis Gütersloh mit dem Coronavirus infiziert waren, zeigt der Blick in die Statistik. - © picture alliance/KEYSTONE/Symbolbild
Die Menschen hinter den Stäbchen und Röhrchen: Wie viele Männer, Frauen und Kinder im Kreis Gütersloh mit dem Coronavirus infiziert waren, zeigt der Blick in die Statistik. | © picture alliance/KEYSTONE/Symbolbild
NW Plus Logo Kreis Gütersloh

Mit Grafiken: Männer häufiger im Kreis Gütersloh mit Corona infiziert

Ein Blick in die Daten zur Corona-Pandemie im Kreis Gütersloh beim RKI zeigt, wer sich in welchem Alter angesteckt hat. Todesfälle gibt es bis heute. Jüngstes Opfer: eine über 40-jährige Verlerin.

Irja Most

Kreis Gütersloh. Täglich gibt der Kreis Gütersloh die aktuellen Zahlen zur Entwicklung der Corona-Infektionen in der Region heraus. Dabei liegt das Augenmerk auf den aktiven Fällen in den einzelnen 13 Kommunen. Weitere Angaben zu den Fällen von meldepflichtigen Infektionskrankheiten, die auch beim Gesundheitsamt des Kreises Gütersloh erfasst werden, finden sich beim Robert-Koch-Institut. Anhand dieser Daten lässt sich ersehen, in welchen Altersgruppen es seit Beginn besonders viele Ansteckungen gegeben hat, wie sich die Infektionen auf Männer und Frauen verteilt...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • alle Artikel frei
  • monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
nur für kurze Zeit

Jahres-Abo + 20 € Gutschein

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei
  • Outdoor-Gutschein

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema