0
Auf die leerstehenden Britenhäuser an der Thomas-Mann-Straße passt nun ein Wachschutz auf, denn jüngst gab es hier Randale. - © Andreas Frücht
Auf die leerstehenden Britenhäuser an der Thomas-Mann-Straße passt nun ein Wachschutz auf, denn jüngst gab es hier Randale. | © Andreas Frücht

Leser zu demolierten Britenhäusern: Wird bewusst auf Verfall spekuliert?

Statt die freien Britenhäuser in Gütersloh zu günstigen Preisen der Bevölkerung zur Verfügung zu stellen, könne man den Eindruck bekommen, hier werde bewusst auf Verfall spekuliert, meint ein NW-Leser in einer Zuschrift.

08.05.2021 | Stand 08.05.2021, 14:41 Uhr

Zum Artikel „Wachschutz in Briten-Häuser einquartiert" (in der gedruckten NW vom 4. Mai) schreibt dieser Leser:

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG