Uwe Arlitt (l.) und Guido Baratella (Kreispolizeibehörde Gütersloh) verleihen die Plakette „Zuhause sicher" für einbruchssichere Häuser. - © Kreispolizeibehörde Gütersloh
Uwe Arlitt (l.) und Guido Baratella (Kreispolizeibehörde Gütersloh) verleihen die Plakette „Zuhause sicher" für einbruchssichere Häuser. | © Kreispolizeibehörde Gütersloh

NW Plus Logo Gütersloh In Häuser mit dieser Plakette wurde im Kreis Gütersloh "noch nie" eingebrochen

Im Kreis Gütersloh gibt es gut 1.000 Häuser mit einem Abzeichen, das für besonders hohen technischen und baulichen Schutz steht. Das zeigt offenbar Wirkung. Die Anzahl der gesamten Wohnungseinbrüche in der Region ist deutlich rückläufig.

Christian Bröder

Gütersloh. Die Bewohner zweier Mehrparteienhäusern im Gütersloher Nord-Westen leben seit einigen Monaten ganz besonders sicher: Für 1,56 Millionen Euro hat der Bauverein Gütersloh seine Genossenschaftshäuser am Loerpabelsweg 4-6 und Auf der Hucht 27 von Grund auf modernisiert und in Sachen Einbruchsschutz sowie sicheres Wohnumfeld die Polizei mit ins Boot geholt. Dabei herausgekommen sind speziell geschützte Türen und Fenster, eine Außenbeleuchtung, die bei Dunkelheit keine Angsträume entstehen lässt, und ein gut einsehbares Grundstück...

Jetzt weiterlesen?

Probemonat

9,90 € 0 € / 1. Monat
Unsere Empfehlung

Jahresabo

118,80 € 99 € / Jahr

2-Jahresabo

237,60 € 169 € / 2 Jahre

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Empfohlene Artikel

NW News

Jetzt installieren