0
Jan Josef Liefers  und Heike Makatsch haben neben anderen Schauspiel-Kollegen mit ihrer verunglückten Kritik an der Corona-Politik für viel Aufsehen gesorgt.Sie wollten eigentlich auf die Situation der Kulturschaffende aufmerksam machen. - © picture alliance /
Jan Josef Liefers  und Heike Makatsch haben neben anderen Schauspiel-Kollegen mit ihrer verunglückten Kritik an der Corona-Politik für viel Aufsehen gesorgt.Sie wollten eigentlich auf die Situation der Kulturschaffende aufmerksam machen. | © picture alliance /

Gütersloh NW-Leser empört über missglückte Kritik von Schauspielern an Corona-Politik

Die Aktion im Internet, bei der Schauspielerinnen und Schauspieler mit Ironie die Corona-Politik kritisieren wollten, hat massive Empörung ausgelöst. Auch im Kreis Gütersloh kommt das Ganze nicht gut an.

Irja Most
24.04.2021 | Stand 24.04.2021, 18:21 Uhr

Gütersloh. Die Aktion von Schauspielerinnen und Schauspieler, die unter dem Hashtag #allesdichtmachen die Corona-Politik ironisch kritisieren wollten, kommt auch im Kreis Gütersloh nicht gut an. Im Netz hatten sie damit bereits einen Shitstorm geerntet und als Retour gab es den Hashtag #allenichtganzdicht im Kurznachrichtendienst Twitter. Und als auch noch Corona-Leugner und Rechtspopulisten der Aktion Beifall klatschten, dämmerte auch den prominenten Kulturschaffenden, dass da wohl etwas schiefgelaufen sei. Prompt ging ein Video nach dem anderen, die die Darsteller im Internet veröffentlicht hatten, wieder offline. Erklärungsversuche folgten.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG