Sitz der Schlaganfall-Stiftung an der Schulstraße in Gütersloh. - © Andreas Frücht
Sitz der Schlaganfall-Stiftung an der Schulstraße in Gütersloh. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Schlaganfall-Stiftung in Gütersloh schmettert millionenschwere Klage ab

Der Bundesgerichtshof weist die millionenschwere Schadensersatzforderung von früheren Geschäftspartnern als unberechtigt zurück. Das Urteil könnte für alle Stiftungen wegweisend sein.

Ludger Osterkamp

Gütersloh. Aufatmen bei der Schlaganfall-Stiftung: Der Bundesgerichtshof hat die millionenschwere Schadensersatzklage zweier Unternehmensberater zurückgewiesen. Die Karlsruher Richter beendeten damit letztinstanzlich einen Streit, der die Gütersloher Stiftung sieben Jahre lang belastete und zeitweise drohte, ihre Existenz zu gefährden. „Wir sind froh, dass die Angelegenheit endlich geklärt ist", sagte Vorstandsvorsitzender Michael Brinkmeier. Auch die Stifterfamilie sei erleichtert. Am Donnerstag hatte der III...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Herbst-Angebot

9,90 € 5 € / Monat
  • Mit diesem Gutschein zwölf Monate sparen:
  • HBA 2021

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • Einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG