Immanuel Hermreck (v. l.), Personalvorstand von Bertelsmann, lässt sich von Christian Hillebrand, Bertelsmann Mitarbeiter und Aufbaukoordinator, die bisherigen Aufbauarbeiten des betriebseigenen Impfzentrums zeigen. - © Bertelsmann
Immanuel Hermreck (v. l.), Personalvorstand von Bertelsmann, lässt sich von Christian Hillebrand, Bertelsmann Mitarbeiter und Aufbaukoordinator, die bisherigen Aufbauarbeiten des betriebseigenen Impfzentrums zeigen. | © Bertelsmann
NW Plus Logo Gütersloh

Bertelsmann-Impfzentrum in Gütersloh soll Mitte Mai einsatzbereit sein

Wenn ausreichend Impfstoff zur Verfügung steht, können in er neuen Leichtbauhalle auf dem Arvato-Gelände bis zu 350 Menschen am Tag geimpft werden.

Gütersloh. Es hat nur einen Tag gedauert, um die Außenwände und das Dach einer gut 600 Quadratmeter großen Leichtbauhalle für das Bertelsmann Impfzentrum auf einem Parkplatz am Rande des Arvato-Geländes an der Autobahn in Gütersloh zu errichten. Mitte Mai soll es vollständig einsatzbereit sein. Sobald dann die ersten Impfstoffe geliefert werden, kann die Bertelsmann-Impfkampagne für bis zu 350 Menschen am Tag beginnen. Wann das sein wird, lässt sich derzeit noch nicht sagen...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG