0
Im Februar 2020 haben sich Stadtbus-Leiterin Jutta Hanitzsch (v. l.), Stadtwerke- und Stadtbus-Geschäftsführer Ralf Libuda, Christine Lang (1. Beigeordnete der Stadt Gütersloh), der ehemalige Bürgermeister und Stadtwerke-Aufsichtsratsvorsitzende Henning Schulz sowie Alexander Janzen (Leiter Kfz-Technik und Werkstätten, Stadtwerke Gütersloh) ein Bild von den neuen E-Bussen gemacht. - © Stadtwerke Gütersloh
Im Februar 2020 haben sich Stadtbus-Leiterin Jutta Hanitzsch (v. l.), Stadtwerke- und Stadtbus-Geschäftsführer Ralf Libuda, Christine Lang (1. Beigeordnete der Stadt Gütersloh), der ehemalige Bürgermeister und Stadtwerke-Aufsichtsratsvorsitzende Henning Schulz sowie Alexander Janzen (Leiter Kfz-Technik und Werkstätten, Stadtwerke Gütersloh) ein Bild von den neuen E-Bussen gemacht.
| © Stadtwerke Gütersloh

Gütersloh Busse der Stadtwerke in Gütersloh fahren bald elektrisch

Die Stadtwerke Gütersloh fangen im Laufe des nächsten Jahres an, ihren Fuhrpark auf Elektroantrieb umzustellen. Das wird teuer. Aber auch höchste Zeit.

Ludger Osterkamp
09.04.2021 , 10:00 Uhr

Gütersloh. Die Stadtwerke wollen ihre Busflotte nach und nach auf Fahrzeuge mit kohlendioxidfreiem Antrieb umstellen. Sie hat dazu eine Machbarkeitsstudie in Auftrag gegeben. Ab dem zweiten Halbjahr 2022, so die Prognose, könnten in Gütersloh die ersten Busse dieser Art unterwegs sein.

Mehr zum Thema