Pfarrerin Karin Brunken (Mitte) und Pfarrer Stefan Prill sowie Stephanie Deppe (Öffentlichkeitsarbeit) laden zum Spaziergeh-Gottesdienst rund um die Erlöserkirche ein. - © Andreas Frücht
Pfarrerin Karin Brunken (Mitte) und Pfarrer Stefan Prill sowie Stephanie Deppe (Öffentlichkeitsarbeit) laden zum Spaziergeh-Gottesdienst rund um die Erlöserkirche ein. | © Andreas Frücht
NW Plus Logo Gütersloh

Das planen die Kirchen in Gütersloh für Ostern

Die evangelische Kirche bietet Spaziergeh-Gottesdienste und eine Live-Übertragung an Ostern an. Die katholische Kirche will Palmsonntag wieder mit größeren Präsenzgottesdiensten starten.

Irja Most

Gütersloh. Ostern naht. Viele Gläubige fragen sich deshalb, ob sie an den Feiertagen Anfang April wieder in die Kirchen gehen können. Bei der evangelischen Kirche entscheide darüber am 24. März das Presbyterium, gibt Pfarrerin Brunken einen Ausblick. Auf jeden Fall geplant seien ab Gründonnerstag Live-Gottesdienste über die Videosoftware Zoom, erklärt Pfarrer Stefan Prill. Die von einem Profi-Team aufgezeichneten Gottesdienste, die die Kirchengemeinde im sozialen Netzwerk Youtube seit mehreren Monaten zeigt, sollen aber weiter Bestand haben...

Jetzt weiterlesen?

Schnupper-Abo

1 € / 1. Monat
danach 9,90 € monatlich
  • Ohne Laufzeit - monatlich kündbar
Besondere Konditionen für Zeitungsabonnenten
unsere Empfehlung

Jahres-Abo

99 € / Jahr
  • alle Artikel frei

2-Jahres-Abo

237,60 € 169 € / 2 Jahre
  • einmalig für 24 Monate

Wir bedanken uns für Ihr Vertrauen in unsere journalistische Arbeit.

Aktuelle Nachrichten, exklusive Berichte und Interviews aus Ostwestfalen-Lippe, Deutschland und der Welt von mehr als 140 Journalisten für Sie recherchiert.

Mehr zum Thema

Newsletter abonnieren

NW Newsletter - die wichtigsten News

Mit meiner Anmeldung zum Newsletter stimme ich der Werbevereinbarung zu.

© Zeitungsverlag Neue Westfälische GmbH & Co. KG